Drei Tennisvereine – ein Ziel: der Gewinn des Tennis-Wanderpokals, ausgespielt unter dem Usinger Tennis- und Hockeyclub (UTHC), dem Tennisclub Neu-Anspach (TCNA) sowie dem TC Obernhain.

Das größte Mixed-Turnier im Usinger Land, die Taunus-Triple-Trophy (TTT), bot nicht nur spannende, sondern auch faire Spiele in sehr freundschaftlicher Atmosphäre – ausgetragen auf der Anlage des TCNA.

Petrus scheint die Veranstaltung zu gefallen, denn wenn sich die Spieler vom TV Obernhain, TC Neu-Anspach und vom UTHC zur Taunus-Triple-Trophy trafen, lachte bisher immer der Himmel.

Das war auch am vergangenen Samstag nicht anders. Zwar hat das Tief „Quasimodo“ schlechtes Wetter vorhergesagt, aber um Punkt 9:15 Uhr riss das Wetter auf.

Vielen Dank von hier aus noch an die Sportwarte aus Usingen und Obernhain die kurzfristig Ihre Hallen zur Verfügung gestellt hätten.

Bei nun gutem Wetter traten die 10 Mixed-Paarungen der Vereine mit riesigem Engagement, voll motiviert, trainiert und auch mit viel Spaß gegen die beiden anderen Vereine an.

TTT wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen, bei der die jeweils beste Mannschaft den Wanderpokal erhält.

Nach der Eröffnungsansprache von Torsten Schulz, 1. Vorsitzender des TC Neu-Anspach, begaben sich die ersten Spieler auf die sieben Plätze. Unbeobachtet blieben sie aber nicht. Gebannt verfolgten gut 150 Zuschauer die Wettkämpfe bei dieser Taunus-Triple-Trophy. Viele Stunden wurde tolles Tennis gespielt.

Die Gäste, denen in der Zwischenzeit die Mägen knurrten, griffen am Morgen zu Kaffee und belegten Brötchen, aßen am Mittag Flammkuchen und delektierten sich am Nachmittag an den von den freiwilligen Helfern gebackenen Kuchen. Dazu gab es natürlich noch die berühmten Cocktails von Beate und Michael.

Es klappte alles wie am Schnürchen. Vielen Dank dem TTT Komitee mit Doris Geschwindner und Axel Mühlstädt an der Spitze.

Gegen Abend war es dann soweit. Die Gewinner standen fest: Wieder einmal hatte die Mannschaft aus Neu-Anspach die Nase mit 14 Siegen vorn. Den zweiten Platz belegten die Spieler aus Usingen mit 11 Siegen. Schlusslicht wurde dieses Mal Obernhain mit 5 Siegen.

Im Anschluss wurde gegrillt und gefeiert. Unsere Clubwirtin hatte ein sensationelles Grillbuffet vorbereitet. Es hat allen sichtbar geschmeckt. Vielen Dank Nicole!!

DJ Patrick legte auf und wir haben bis in die Morgenstunden mit unseren Freunden aus Usingen und Obernhain gefeiert.

Die Taunus-Triple-Trophy kam bei allen Vereinsmitgliedern und Gästen so gut an, dass die Veranstaltung sicherlich im nächsten Jahr fortgesetzt wird. Wir freuen uns auf Usingen TTT 2018 

Hier noch einige Impressionen des Tages: